Suche

Bär Potap in seinem neuen Zuhause im BÄRENWALD Domazhyr


Potap - der erste Kampfbär ist gerettet

Ehemaliger Kampfbär zieht in unseren BÄRENWALD Domazyhr um

In der Ukraine hatten wir bereits einiges für Bären geschafft. So gibt es dort seit 2015 ein Verbot von Bärenkämpfen, leider aber noch keines für die Privathaltung von Bären. Daher finden sich auch heute noch etwa 20 Bären unter furchtbaren Haltungsbedingungen. Einer dieser Bären war Potap. Ob er jemals für Bärenkämpfe gequält wurde, können wir nicht sagen. Da er aber in einem winzigen Käfig von einer Privatperson gehalten wurde, muss man leider davon ausgehen. Für uns war schnell klar, Potap wird einer der ersten Bären sein dessen Rettung wir vorantreiben. Der Bau unseres neuen BÄRENWALDES Domazhyr in der Nähe der westukrainischen Stadt Lemberg (Lviv) war soweit fortgeschritten, dass die ersten Bären einziehen konnten. Anfang Juli 2017 machte sich unser Team daher auf in die Ukraine, um mit Potap den ersten zukünftigen Bewohner unseres neuen ukrainischen BÄRENWALDES zu retten.

2008 in einem ukrainischen Zoo geboren, musste Potap bereits in jungen Jahren viel Leid ertragen. Er wurde vermutlich als Jungtier verkauft und lebte die nächsten Jahre als Publikumsmagnet eines Restaurants in einem kleinen Käfig, in dem er sich noch nicht einmal vollständig aufrichten konnte. In dieser gebückten Haltung verharrte Potap bis Anfang Juli 2017, als ein Team von VIER PFOTEN-Mitarbeitern den dunkelbraunen Bären aus seinem Gefängnis befreite.

Er wäre wohl langfristig in seinem Käfig verhungert, denn als sein ehemaliger Besitzer das Restaurant schließen musste, blieb Potap zurück. Engagierte Aktivisten und Bewohner aus der Region kümmerten sich seither um den Bären und besorgten Futter.

Heute lebt Potap in unserem BÄRENWALD Domazhyr, wo er zum ersten Mal erleben durfte, was es heißt, Bär zu sein. Er liebt es in seinem eigenen Teich zu baden, freut sich sehr über Beschäftigungsmaterial, das ihm von unseren erfahrenen Tierpflegern zur Verfügung gestellt wird und genießt es, seine langen Beine endlich ordentlich zu bewegen.

Hinweis: Bei Ansicht dieses Videos eventuell auftauchende Werbeeinblendungen stehen in keinem Zusammenhang mit VIER PFOTEN. Wir übernehmen für diese Inhalte keinerlei Haftung.

Werden sie Pate Von Potap

Bären Pate werden und unsere Arbeit für Bären, wie Potap unterstützen!

pate werden